CORONAVIRUS / COVID19 Aktuell

Informationen

Stromsperre

Jobcenter Hagen - Ihr direkter und kompetenter Ansprechpartner am Arbeitsmarkt!

Stromsperre

Sie haben von Ihrem Stromanbieter den Strom abgestellt bekommen und möchten wissen, was Sie nun unternehmen müssen, damit der Strom wieder funktioniert?

Hier beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Thema Stromsperre!

Ihre Stromkosten müssen Sie grundsätzlich aus Ihrer monatlichen Regelleistung bezahlen. Befinden Sie sich in einer Notsituation und wurde Ihnen die Absperrung der Stromversorgung bereits angedroht oder ist Ihr Strom schon abgestellt worden, können Sie ein Darlehen beantragen. Bevor Sie ein Darlehen beantragen, müssen Sie sich um eine Ratenzahlung bei Ihrem Stromanbieter bemühen. Erst wenn die Ratenzahlung abgelehnt werden sollte, können Sie ein Darlehen beantragen.

Dafür benötigen Sie: den Antrag, eine aktuelle Forderungsauflistung Ihres Stromversorgers (nicht älter als 5 Tage), die Absperrmitteilung und den Nachweis, dass keine Ratenzahlung möglich ist.

Setzen Sie sich mit Ihrem Stromanbieter in Verbindung und beantragen Sie eine Ratenzahlung. Sollte diese nicht möglich sein, können Sie die Übernahme der Schulden als Darlehen beantragen.

Dafür benötigen Sie: den Antrag, eine aktuelle Forderungsauflistung Ihres Stromversorgers (nicht älter als 5 Tage), die Absperrmitteilung und den Nachweis, dass keine Ratenzahlung möglich ist.