Berufliche Weiterbildung

Zur Wiedereingliederung in das Berufsleben kann das Jobcenter Hagen eine notwendige Weiterbildung fördern um die individuellen und beruflichen Chancen zu verbessern. Das Jobcenter Hagen bietet seinen Kunden die Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung oder Umschulung – wenn z.B. Spezialkenntnisse fehlen oder nur ein anderes Berufsfeld Chancen für den beruflichen Wiedereinstieg eröffnet. Ihr persönlicher Ansprechpartner bespricht mit Ihnen die Notwendigkeit einer Weiterbildung und Ihre Möglichkeiten.


Eine Förderung ist nur möglich, wenn die Maßnahme und deren Träger von einer fachkundigen Stelle, die Sie beim Träger erfahren können, zugelassen sind.


Ihr persönlicher Ansprechpartner händigt Ihnen bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen und verfügbaren Haushaltsmitteln einen Bildungsgutschein aus, den Sie bei einem zugelassenen Bildungsträger einlösen können. Bildungsträger und -maßnahmen finden Sie in KursNet. Während der Förderung der beruflichen Weiterbildung erhalten sie folgende Leistungen:

  • Arbeitslosengeld II
  • Lehrgangs- und Fahrtkosten
  • Kosten für auswärtige Unterbringung
  • die Kinderbetreuungskosten

Die Voraussetzungen und Notwendigkeit werden vorab geprüft und im Bildungsgutschein festgehalten. Nutzen Sie auch die Möglichkeit zur Eigenqualifizierung, für die kein Bildungsgutschein notwendig ist. In der Lernbörse exclusiv finden Sie innovative Möglichkeiten zur Qualifizierung kostenlos von zu Hause über ein Internetportal der Bundesagentur für Arbeit.

Wir sind für Sie da! Schnell, unbürokratisch, direkt.


Jobcenter Hagen | Berliner Platz 2 | D-58089 Hagen

  • Für Arbeitsuchende:
    Telefon 02331/36758-0
    Fax 02331/36758-740
    E-Mail-Kontakt

Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag 8-16 Uhr
Mittwoch und Freitag 8-13 Uhr