BA-Vorstandsmitglied fährt mit dem Bewerber-Shuttle

Als am Dienstag, 18. September, um 11 Uhr der Bewerber-Shuttle des Hagener Jobcenters am Graf-von-Galen-Ring 18 startete, saß eine prominente „Bewerberin“ mit im Bus zu den Arbeitergebern: Valerie Holsboer, Vorstand Ressourcen der Bundesagentur für Arbeit. Sie schaute sich das Hagener Angebot zur bundesweiten Aktionswoche „Einstellungssache! Jobs für Eltern“ persönlich an. Seit 2014 fährt der Bewerber-Shuttle Bewerberinnen und Bewerber zu Vorstellungsgesprächen.

 

Zuvor besuchte BA-Vorstandsmitglied Valerie Holsboer „Job Future“, das Weiterbildungs-Informationszentrum des Jobcenters am Graf-von-Galen-Ring 18. Hier trafen sich die BewerberInnen vor der Tour. Holsboer traf außerdem Jobcenter-Geschäftsführerin Andrea Henze, Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Sozialdezernentin Margarita Kaufmann und die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hagen, Maren Lewerenz.

Eigens zur Aktion „Einstellungssache“ gibt es außerdem eine Ausstellung des Hannoveraner Künstlers Dennis Hofmann. Er hat das mit 25 Metern längste Bild Deutschlands zum Thema „Arbeitssuche“ gemalt. In Hagen werden ein Teil des Bildes sowie zwei Poster des Künstlers zum ersten Mal außerhalb Hannovers ausgestellt. Die Bilder können bis zum 9. Oktober 2018 zu den regulären Öffnungszeiten von „Job Future“ angeschaut werden.


Info: Arbeitgeber, die den Bewerber-Shuttle kennen lernen oder nutzen möchten, können sich an Britta Moranz unter Telefon 02331/36758-809 oder Rosemarie Wrede -826 wenden.
Job Future ist das Weiterbildungs-Infozentrum des Jobcenters am Graf-von-Galen-Ring 18.

-jnw-